schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

2. Berufsmesse an der GSE

„Ich wusste gar nicht, dass Psychologie mehr ist als nur Therapie“
– Mehr als 450 Schüler_innen besuchten die 2. Berufsmesse –

Nach dem positiven Verlauf von 2016 fand am 8. November 2017 die 2. Berufsmesse in der Stadtteilschule Eppendorf statt. Es war nicht das ausgesprochene Ziel, die Berufsmesse größer zu machen, dennoch haben wir uns sehr gefreut, dass 31 Betriebe und Institutionen, die in der Berufsbildung tätig sind, unserer Einladung gefolgt sind.
Alle SchülerInnen des 8. Jahrganges waren vor Ort und konnten erstmals an den Messeständen schnuppern, was alles möglich sein kann. Einigen gelang es sogar, ihren Sozialpraktikumsplatz zu sichern. Während die 9. Klassen Anfragen für ihr zweites Betriebspraktikum stellen konnten, stand bei den SchülerInnen des 10. Jahrganges die Ausbildungsplatzsuche im Vordergrund.
Besonders erfreulich war, dass es die Betriebe – neben den Messeständen- ermöglichten, erstmals auch Workshops und Informationsveranstaltungen durchzuführen. Dadurch konnten in 21 kleineren Gruppen tiefergehende Informationen vermittelt und Fragen individueller beantwortet werden. So war es dann auch nur folgerichtig, dass eine Schülerin überraschend feststellen konnte, dass Psychologie mehr sei als nur Therapie.
Obwohl mehrere hundert SchülerInnen durch die gefüllte Aula und die angrenzenden Klassenräume huschten, war es insgesamt eine freundliche und konstruktive Arbeitsatmosphäre. Lecker war auch das Messebistro der 8d, wo man sich bei einem Snack gut entspannen konnte.
Allen beteiligten MitarbeiterInnen der Jugendberufsagentur, der anwesenden Kammern, Betriebe und Institutionen sagen wir: Danke und Tschüss, bis zum nächsten Mal!
Winfried Schebesch
(BOSO-Koordinator)