schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

„Ich kann jetzt Leben retten!“

Anfang September übten alle Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen in einem Reanimationskurs Leben retten. Ärzte und Studierende der UKE -Klinik für Anästhesiologie vermittelten ihnen in zwei Stunden, wie man in Notsituationen schnell helfen kann. Das Projekt, das jährlich im Rahmen unserer Präventionsarbeit stattfindet, soll den Schülern zeigen, dass die Herz – Lungen – Wiederbelebung bereits in jungen Jahren erlernt werden kann. Gerade Schülern in diesem Alter kann man die Technikwunderbar vermitteln, denn sie lernen intuitiv und ohne Berührungsängste mit einem „Dummy“. Sichtlich zufrieden sagte Ben, Schüler der 7e: „Ich wusste gar nicht, dass es so leicht ist. Jetzt kann ich Leben retten.“ Wir wollen mit diesem Projekt aber auch erreichen, dass unsere Schülerinnen und Schüler ihr neu erlerntes Wissen in die Elternhäuser tragen und damit auch hier nachhaltig für Aufklärung sorgen. „Wichtig ist, dass das Bewusstsein, im Ernstfall einzuschreiten, wieder mehr in den Fokus der Menschen rückt“ so Dr. Stefanie Beck vom Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf.