schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

Bücherei

Leseförderung und Schülerbücherei an der Grund- und Stadtteilschule Eppendorf

Die Schülerbücherei
Für die Grundschüler und die Unterstufe befindet sich die Schülerbücherei in Haus B in Raum 312.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 10:10 bis 14:30 Uhr
Bestand: aktuelle Kinder- und Jugendbücher, Bilderbücher und Klassiker, sowie Sachbücher, Nachschlagewerke und aktuelle Kinderzeitschriften.
•Der orange Punkt: Bücher wie Lexika und Sachbücher, aber auch die beliebten Star-Wars-Bücher, Cartoons, Zeitschriften, das „Guinness Buch der Rekorde“ und ähnliche Titel gehören zum Präsenzbestand und haben einen orangen Punkt. Sie stehen allen Besuchern während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Diese Bücher können nur in Ausnahmefällen ausgeliehen werden.
Ausleihe: in der Regel ca. einen Monat – über die Ferien natürlich länger, viele Bücher kommen schon nach kurzer Zeit zurück. Dicke Schmöker sowie Bücher für Buchbesprechungen können so lange wie nötig ausgeliehen werden.

Die Büchereistunde
Viele Grundschulklassen haben eine regelmäßige „Büchereistunde“ im Stundenplan. Dabei können die Schülerinnen und Schüler die Bücherei und ihre Bücher – auch zu einem bestimmten Thema – in entspannter Atmosphäre kennenlernen und sich bei der Buchauswahl beraten lassen. Außerdem werden viele kleine oder umfangreichere Fragen der Schülerinnen und Schüler am Bücherregal beantwortet.

Die „Forscherwerkstatt“ der Grundschule
In der Schülerbücherei beschäftigen sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler mit einem Thema oder einer Fragestellung. Sie werden „Bücherdetektiv“ und finden viele Antworten und auch neue Fragen in unserem umfassenden Sachbuchbestand. Im Anschluss gestalten sie ein Plakat und präsentieren ihre Forscherarbeit in der Klasse.

Die Schülerbücherei im Ganztag
Die Jahrgänge 1 bis 7 können die Bücherei in ihrer Ganztagspause besuchen. Der Nebenraum wird von 13:00 bis 14:30 Uhr zusätzlich als Lese- und Ruheraum angeboten. Die Schülerinnen und Schüler nutzen die Pause, um in Ruhe zu lesen oder zusammen mit anderen interessante Bücher anzuschauen. Natürlich können in der Zeit auch Bücher angelesen und dann ausgeliehen werden. Immer mehr Schüler recherchieren auch in den Pausen zu Themen, die sie interessieren und zu Inhalten des Unterrichts.

Die „Wand des Wissens“
Das Regal mit den Sachbüchern enthält zahlreiche informative, lehrreiche, interessante und schöne Bücher. Darunter sind allgemeine Nachschlagewerke und Monographien zu vielen Themen wie z.B. Gesundheit/Ernährung/Mensch, Religionen, Länder und Kulturen, Philosophie, Kunst, Musik, Geschichte/Politik/Deutschland, Natur entdecken/Tiere/Pflanzen etc.

Der Schulvrein hat tatkräftig seit Jahren den Ausbau der Schülerbücherei unterstützt.  Außerdem bedanken wir uns bei der Buchhandlung Heymann für die jahrelange, vielfältige Förderung und natürlich bei allen kleinen, großen und sehr großen Spendern! DANKE!

Frau_Ulrichs

Dorothea Ulrichs ist gelernte Buchhändlerin und hat Berufserfahrung nicht nur in Bibliotheken gesammelt. Sie hat lange als Dokumentarin gearbeitet, bevor sie gemerkt hat, dass es ihr am meisten Spass macht, Kinder und Bücher zusammenzubringen.

Autorenlesungen und Welttag des Buches an der GSE

Dürfen wir vorstellen: Unsere Leselounge im C-Gebäude für die Jahrgänge 8-10!