schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

Herzlich Willkommen

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder neue Gesichter an unserer Schule begrüßen – ganz besonders die neuen Schülerinnen und Schüler aber auch die zahlreichen neue Lehrkräfte, die wir an dieser Stelle nicht vergessen und ebenfalls willkommen heißen wollen.

In der Grundschule begrüßen wir 20 Schülerinnnen und Schüler in der Vorschulklasse und zwei neue 1. Klassen.

Einen tollen Start an der GSE wünschen wir auch dem neuen 5. Jahrgang, der mittlerweile seine Kernlernwoche beendet hat. Wir hoffen, dass ihr euch gut an eure neuen Klassen und die große Schule gewöhnen konntet und wünschen euch viel Spaß beim Lernen!

Ein herzliches „Hallo!“ geht auch an unsere 16 neuen Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 7, die von bestehende Klassen aufgenommen wurden. Wir freuen uns natürlich auch darauf, all die neuen Schülerinnen und Schüler kennenzulernen, die in den anderen Jahrgängen dazugekommen sind. Wir hoffen, dass ihr schnell Freundschaften schließen könnt und wünschen euch viel Erfolg!

Posted in Schuljahr 2021/2022 | Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen

Einschulungen 2019

Am 09.08. war es für 60 neue 7. KlässlerInnen soweit!
Am 12. 08. war es für 360 5. KlässlerInnen soweit!
Am 13.08. war es für 40 1. KlässlerInnen soweit!
Und am 14.08. war es für 24 VorschulklässlerInnen soweit!

H E R Z L I C H   W I L L K O M M E N
an der Grund- und Stadtteilschule Eppendorf! Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start an unserer Schule und sind uns sicher, dass ihr euch bei uns wohl fühlen werdet!

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einschulungen 2019

Schülerin beim Bürgerdialog mit der Staatsministerin Özoguz

Schülerin beim Bürgerdialog mit der Staatsministerin Özoguz

Am Freitag, den 9.10. durfte Gjylsime aus der 9c mit Unterstützung von starthilfe an einer Diskussion mit der Staatsministerin, die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration ist, teilnehmen.

Im Rahmen der Regierungsstrategie: „Gut leben in Deutschland – was uns wichtig ist“ führte die Ministerin einen Dialog durch mit der Überschrift:“ Chancengleichheit ermöglichen“

Im Körberforum nahe der Hafencity beschäftigten sich etwa 30 geladenen SchülerInnen und StudentInnen mit der Frage, in wieweit sie als Emigranten genug Unterstützung in Schule, Beruf und auf dem Arbeitsmarkt seitens der Politik erhalten.

Gjylsime:“ Wir haben darüber gesprochen welche Möglichkeiten es für uns gibt, auch mit nicht so guten Noten, eine interessante Berufsausbildung machen zu können, und ob Jugendliche mit Migrationshintergrung dabei ausreichend von der Bundesrepublik unterstützt werden!“

Die Ministerin hörte sich im Anschluss die Fragen und Wünsche der Jugendlichen an, diskutierte mit ihnen und versprach, sich für sie einzusetzen.

Für Gjylsime war es ein sehr interessanter und spannender Vormittag!

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schülerin beim Bürgerdialog mit der Staatsministerin Özoguz