schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

9. GSE-Hochsprungtag

Am 11.02. fand der 9. GSE-Hochsprungtag, die GSE-Schulmeisterschaften im Hochsprung statt. Die Besten aus allen Klassen trafen sich zum Wettkampf in der Halle C und ermittelten die Jahrgangsmeister, 146 Schülerinnen und Schüler wurden gemeldet. Mit Spannung wurde erwartet, ob Oskar Münchow (10d) es schaffen würde, den GSE-Rekord von 1,73 m tatsächlich weiter in Richtung 1,80 m zu schrauben.

Fünf Rekorde konnten beim 9. GSE-Hochsprungtag bestaunt werden. Höhepunkt des Tages war die Verbesserung des Gesamtrekordes bei den Jungen durch Oskar Münchow (10d), der die alte Bestmarke (1,73 m) über 1,75 m auf 1,78 m steigerte und erst an 1,80 m scheiterte. Zuvor hatten Joannita Konadu Amofah (8d/2001) den Jahrgangsrekord W14 auf 1,37 m verbessert und Johanna Völker (10d/1999) den W16-Rekord um 4 cm auf 1,40 m erhöht. Kimberley Keppner (6b/1,26 m in W12) und Alexa Marcus (10f/1,36 m in W16) hatten die alten Rekorde eingestellt.
Darüber hinaus gab es eine Reihe weiterer erstklassiger Leistungen in sportlicher Atmosphäre.

Ein ausführlicher Bericht wird in Kürze folgen!