schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

MINT-Tag 2014 Sek1

Am Dienstag, den 18.11.2014 fand an unserer Schule in allen Klassen der Mintwettbewerb statt. Die Aufregung war groß, wusste doch keiner (weder Lehrer noch Schüler) was auf uns zukommen würde.

Pünktlich um 8 Uhr betreten die Klassenlehrer und Kursleiter bepackt mit den MINT Kisten ihre Räume, um vorzulesen, welche Aufgabe von den SchülerInnen in Gruppen zu viert bearbeitet werden soll: Konstruiere aus maximal 100 Schaschlickstäben und so viel Gummibändern wie Du benötigst eine möglichst lange Brücke, die nach 30 Minuten aber so stabil sein muss, dass sie 2 Tafeln Schokolade a 100 Gramm aushalten kann.

Raunen geht durch die Klassenräume und die Spannung ist zu spüren, aber auch die Frage: “Wie soll das denn gehen?“ Einige SchülerInnen fangen sofort an zu bauen, andere beraten sich zunächst, malen Skizzen auf, verwerfen und beginnen schließlich mit dem Bau.

30 Minuten stehen zur Verfügung, dann muss in jeder Jahrgangsjury (bestehend aus Lehrern und Schülern des Jahrganges) entschieden werden, welche Gruppe ist die Klassenbeste und welche sogar Sieger des Jahrganges? Diese Brücke wird dann fotografiert und muss bis 10 Uhr im MINT Forum hochgeladen sein. Es locken Urkunden für alle Beteiligten und große Preise, die am selben Tag auf Kampnagel in der Hamburg weiten Siegerehrung der allerbesten Konstrukteure vergeben werden.
Es sind super tolle Gebilde bei uns entstanden, und die SchülerInnen haben kreativ und konstruktiv zusammen beraten, entworfen, gebaut und gefiebert.

Heute haben in den ersten beiden Stunden alle Kinder der STEppendorf zur gleichen Aufgabe aus dem Sachgebiet: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik geforscht, eine neue Erfahrung und mal etwas ganz Anderes!

Wir haben keinen der ersten Plätze in Hamburg belegt, aber wir hatten viel Spaß und am Ende der Doppelstunde genüsslich alle Tafeln Schokolade vertilgt.