schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

Hybrider Unterricht? Den beherrscht die 6a!

Wie regelt die 6a die Situation, wenn einige Schülerinnen und Schüler im Homeschooling sind?

Hi, wir sind die 6a und wollen euch einen Einblick geben, wie unser Schulalltag aussieht, wenn einige unserer Mitschülerinnen und Mitschüler im Homeschooling sind und online lernen müssen.

Wir starten alle gemeinsam um 8.00 Uhr morgens. Ihr fragt euch vielleicht: „Alle zusammen? Wie soll das gehen?!“

Wir sind hier in der Klasse und die Kinder im Homeschooling schalten sich um 8.00 Uhr in das BigBluebutton – das ist ein Onlineraum unserer Lernplattform. Sie schalten ihre Kamera an und sind genau wie wir ein Teil unserer Klasse.

Unsere Lehrerin schaltet sich mit einem Laptop oder iPad auch in diese Lernplattform und wir können die Schülerinnen und Schüler zu Hause sehen und sie uns.

So können sie ganz normal mit uns mitarbeiten und sich auch melden und am Unterricht beteiligen.

Wenn wir in eine Gruppenarbeit gehen, nehmen wir unsere Mitschülerinnen und Mitschüler zu Hause einfach mit dem iPad mit und arbeiten mit denen. Sie schreiben die Sachen zu Hause und wir hier in der Schule. Besprechen können wir alles ganz einfach über das iPad und es macht sogar noch mehr Spaß!

Neulich haben wir auch einen Versuch zum Treibhauseffekt in Gesellschaft gemacht, da haben wir die Quarantäne-Kinder auch einfach mit den iPads dabeigehabt und den Versuch gemeinsam auf dem Schulhof gemacht.

Manchmal können wir uns auch einfach austauschen und miteinander sprechen, so ist man zu Hause nicht so ganz alleine.

Text: Theodora und Amilia (Präsenzunterricht), Mahya und Shler (Distanzunterricht)