schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

Abteilungsleitung 5-7

pe_Karin Femers

Ich unterrichte seit 10 Jahren an unserer Schule die Fächer Mathematik, Deutsch und Sport und habe im Sommer 2013 die Abteilungsleitung für die Jahrgänge 5-7 übernommen.

Die Klassenräume der Jahrgänge 5 bis 7 befinden sich in unserem weißen Gebäude in der Löwenstraße, in dem Gebäude, das sich direkt an den Grundschulneubau anschließt. Der Übergang von der Grundschule in das große System der Sekundarstufe wird bei uns sanft gestaltet und von mir gut begleitet. Wir knüpfen an Bekanntes an und erweitern langsam den Horizont unserer Neuankömmlinge.

Seit drei Jahren sind wir eine aufwachsende gebundene Ganztagsschule und inzwischen ist der Ganztag bis einschließlich Jahrgang 7 hochgewachsen. Das bedeutet, dass in der Abteilung 5 bis 7 alle Schülerinnen und Schüler von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr in der Schule sind. Freitags endet der Unterricht nach dem Mittagessen. Mein Ziel ist es, den Ganztag so abwechslungsreich zu gestalten, dass sich die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Kolleginnen und Kollegen an der GSE wohl fühlen. Zum Ganztag gehören nicht nur der Unterricht, sondern ebenso das Chorangebot, die Lernbürozeiten, Projekte, wie z.B. der Bionikkurs, das Kursprogramm am Nachmittag und die Mittagspause.

Ich bin sehr nahe an den Klassen dran, unterrichte auch in den unteren Klassen und unterstütze die Klassenteams, wo immer es mir möglich ist. Ein Ziel ist natürlich die bestmögliche Lernentwicklung aller Schülerinnen und Schüler zu bewirken. Aber auch die überfachlichen Kompetenzen, die sich im täglichen Miteinander entwickeln, sind mir besonders wichtig; sie sind das Herzstück der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Beide Aspekte zusammen bilden die notwendigen Voraussetzungen, später in der Abteilung 8-10 erfolgreich arbeiten zu können.

Da ich meine vier Töchter durch ihre Schulzeit begleitet habe, kenne ich Schule auch gut aus der Elternperspektive. Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus ist mir sehr wichtig und ich pflege sie intensiv! Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Karin Femers
Tel: 040 4288220
E-Mail: karin.femers@bsb.hamburg.de