schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

Abteilungsleitung Grundschule

„Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel.“

Obwohl ich hauptsächlich Mathematik unterrichte, stelle ich dieses Zitat des Dichters Johann Wolfgang von Goethe an den Anfang meiner Vorstellung, weil es für mich so wunderbar zum Leitspruch unserer Schule passt: Klein anfangen, gemeinsam wachsen, groß rauskommen. Als Leiterin der Grundschulabteilung möchte ich Ihre Kinder von klein auf, für uns Lehrer heißt das, ab der Vorschule, für das Lernen, das Wachsen, das individuelle Großrauskommen, begeistern. Dafür schafft unsere Grundschule mit einem eigenen Gebäude und einem eigenen Schulhof einen geschützten Rahmen, in dem Ihr Kind die von Zuhause mitgebrachten Wurzeln wachsen lassen kann.

Gleichzeitig bietet die Verbundenheit mit der Stadtteilschule viele Möglichkeiten, die Kinder zu ersten kleinen Flugversuchen anzuregen: Dafür stehen uns beispielsweise viele Erzieherstunden zur Verfügung. Das heißt unsere Schüler werden zeitweise im Unterricht von einem Lehrer und einem Erzieher dabei unterstützt, ihre Kompetenzen zu entwickeln. Ein weiterer Vorteil ist unser „Schmetterlingsprojekt“: Ihr Kind zeigt etwa Interesse an Naturwissenschaften? Warum dann nicht ins Nachbargebäude flattern und am Bio- oder Chemieunterricht der „Großen“ teilnehmen? Das Schmetterlingsprojekt ist, wie ich finde, eine wunderbare Möglichkeit, über den Grundschulunterricht hinausgehenden Wissensdurst zu stillen und die Kinder dazu anzuregen, ihre Flügel behutsam zu entfalten.

Auf welchen Gebieten kann ihr Kind das schon besonders gut? Wo besteht Unterstützungsbedarf? Wie sollte die Entwicklung von Kompetenzen aussehen? Darüber informieren meine Kolleginnen und ich Sie und Ihr Kind im Rahmen des „Alles>>könner Schulversuchs“. Das heißt, wir vergeben keine Noten, sondern begleiten Sie mit individuellen Rückmeldeformaten durch eine bunte, fröhliche und sicher lehrreiche Grundschulzeit.

Tina Weckmann
Tel: 040 4288220
E-Mail: martina.weckmann@bsb.hamburg.de