schule eppendorf

GRUND- UND STADTTEILSCHULE EPPENDORF

klein anfangen - gemeinsam wachsen - groß rauskommen

GSE Schüler*innen erlaufen Rekord-Spendengeld

Annähernd 750 Schüler*innen, zahlreiche Lehrer*innen und einige Eltern, beteiligten sich vor den Sommerferien am 4. Spendenlauf der Grund- und Stadtteilschule Eppendorf.
Ob es nun die Grund- und Stadtteil-Schüler*innen, oder die Erwachsenen waren, allen hatten bei herrlichem Sonnenwetter und entspannter Atmosphäre riesigen Spaß im Eppendorfer Park.
Von Ehrgeiz und Freude getrieben, liefen so manche Kinder und Jugendliche über ihre Grenzen hinweg. Schließlich ging es ja um einen guten Zweck.

Mit den erlaufenen Spendengeldern – erstmals über 10.000 Euro – können jetzt neue Spielgeräte, Lesebücher für die Pausenzeiten und viele andere Dinge für die Schüler*innen finanziert werden.
Ein besonderes Merkmal der GSE Spendenläufe ist es, das die Schüler*innen immer auch eine beträchtliche Summe an gemeinnützige Einrichtungen erlaufen und spenden. Diesmal, so hatten es die Schüler*innen entschieden, konnten am 17. September, im Rahmen einer kleinen Veranstaltung, 3533,38 Euro an die Phönikks-Stiftung übergeben werden (siehe Fotos). Damit werden Familien mit krebskranken Kindern oder Eltern unterstützt.
Ein herzliches Dankeschön geht von dieser Stelle auch an alle Läufer*innen, an die unterstützenden Eltern und zahlreiche Sponsoren, ohne die alle so ein toller Spendenlauf-Event nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf 2021.

 Hier können zwei Beträge aus der vierten und der siebten Klasse lesen.